Direkt zum Inhalt

| Forscher entdecken neuen Regenerationsmechanismus

Forscher finden neue Hinweise für die Regenerationsfähigkeit von Gelenken / © CH-Alpha Forschung

Wissenschaftler der Duke University fanden Hinweise auf ein bisher unbekanntes Regenerationspotenzial der Gelenkknorpel (z. B. Knie, Schulter). Bestimmte Moleküle in den Zellen (mRNA) tragen zur Bildung neuen Knorpelgewebes bei und fördern so die Regeneration.

Die bisherigen Erkenntisse reichen allerdings noch nicht aus, um die Selbstheilung einer Arthrose zu aktivieren. Daher wollen die Wissenschaftlter jetzt herausfinden, wie man diesen Regulationsmechanismus erfolgreich in der Arthrosetherapie einsetzen kann. Bis es soweit ist, wird noch einige Zeit vergehen. Arthrosepatienten müssen daher zunächst auf bewährte Therapiemaßnahmen sowie ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung zurückgreifen. Zur Unterstützung der Gelenkgesundheit profititern Betroffene von der Einnahme bioaktiver Kollagen-Peptide in Kombination mit Hagebuttenextrakt und Vitamin C (z.B. CH-Alpha® PLUS, rezeptfrei in der Apotheke).

Erfahren Sie mehr zum Thema Gelenke!


Quelle: Quelle: Hsueh et al., 2019, Science Advances / QUIRIS
Bild: Adobe Stock © ipopba
Cookie-Einstellungen