Direkt zum Inhalt

| „Skribben“ für mehr Beweglichkeit

Gelenkprobleme? Häufige Gründe sind Abnutzung, Überlastung oder Entzündungen © CH-Alpha

(mwe) Wer unter Gelenkschmerzen leidet, hat meist schon viele Methoden ausprobiert, um die Beschwerden zu lindern. Jetzt erregt eine Tradition aus den Alpen unsere Aufmerksamkeit.

„Skribben“ beschreibt ruckartige Bewegungen rund um das schmerzende Gelenk. Dabei werden Sehnen und Muskeln gedehnt und das Bindegewebe entspannt sich, sodass Schmerzen abnehmen und die Beweglichkeit verbessert wird. Einfach und ungefährlich an allen Gelenken anzuwenden, verspricht dieses Heilverfahren schnelle Linderung.

Zusätzlich ist eine Versorgung der Kollagen-Strukturen in den Gelenken mit Nährstoffen wichtig. Hierzu eignet sich das Trink-Kollagen von CH-Alpha® PLUS aus der Apotheke mit Hagebutten-Extrakt. Die Kollagen-Peptide gelangen in den Knorpel, wo sie gebraucht werden. Das enthaltene Vitamin C unterstützt eine normale Gelenkfunktion.

Erfahren Sie mehr zur Gelenkbeweglichkeit mit CH-Alpha PLUS!


Quelle: Bild der Frau 16/2021 / QUIRIS
Bild: Adobe Stock © Africa Studio
Cookie-Einstellungen