Direkt zum Inhalt

Gelenkverschleiß

Gelenkverschleiß beeinträchtigt die Mobilität

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungsstoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten)

Mit zunehmendem Alter macht sich eine jahrzehntelange Belastung vor allem an den Gelenken bemerkbar, die das Körpergewicht tragen: den Knien und der Hüfte. Grundsätzlich können jedoch alle Gelenke im Körper verschleißen. Ursachen sind neben dem fortschreitenden Alterungsprozess des Knorpels und der Knorpelzellen auch Übergewicht, Fehl- und Mangelernährung. Die einzigartige Struktur des Knorpels, die ihm seine wichtigen Eigenschaften verleiht, verliert an Volumen und Dichte, da mehr Kollagen ab- als aufgebaut wird – Gelenkverschleiß ist die Folge.

Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit fördern den Gelenkverschleiß.

Alkoholfrei Frei von Konservier­ungsstoffen Frei von Parabenen Frei von tierischen Bestand­teilen Frei von tierischen Fetten Gluco­samin­frei Glutenfrei Laktosefrei Purinfrei Vegan Zucker­frei Zucker­frei (Film­tablet­ten)

Durch den beeinträchtigten Gelenkknorpel ist eine reibungsarme Bewegung des Gelenks nicht mehr möglich. Zusätzlich können Knorpelfragmente im Gelenkspalt zu entzündlichen Prozessen führen. Die Betroffenen verspüren Schmerzen und bewegen sich reflexartig deutlich weniger, um Schmerzen zu vermeiden. Ein Teufelskreis beginnt, denn durch die reduzierte Bewegung wird der Gelenkknorpel nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Was Sie tun können, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, lesen Sie auf den nächsten Seiten.

Cookie-Einstellungen